Profil

Seit 2012 bin ich als freie Lektorin tätig.

Gelernt habe ich das Lektoratshandwerk während meines Volontariats im Sachbuchlektorat des Verlags C.H.Beck. Seither habe ich ganz unterschiedliche Textsorten verschiedenster thematischer Ausrichtung bearbeitet. Und mit jedem neuen Auftrag lerne ich dazu.
Mein breit gefächertes Interesse kommt mir bei der Lektoratsarbeit ebenso zugute wie mein Gespür für Ungereimtheiten und mein Auge für Details.

Studiert habe ich Geschichte, Philosophie und Kulturwissenschaften in Berlin und Paris. 2017 folgte die Promotion mit einer ideengeschichtlichen Studie zur frühen Eugenik in Deutschland und Großbritannien.
Mit den Anforderungen sorgfältigen wissenschaftlichen Arbeitens bin ich daher bestens vertraut, in fachfremde Themen arbeite ich mich rasch ein.
Zudem profitieren Sie von meinen profunden Sprachkenntnissen in Englisch, Französisch und Latein.

Stationen

  • 2017  Promotion an der Philosophischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Prädikat: magna cum laude)
  • Seit 2012  Freie Lektorin
  • 2011/12  Volontariat im Sachbuchlektorat des Verlags C.H.Beck
  • 2011  Droysen-Preis des Fördervereins des Instituts für Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin in der Kategorie Master- und Magisterarbeit
  • 2005–2011  Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Philosophie und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Université Paris 1–Panthéon Sorbonne
    Abschluss: Magistra Artium
  • 1998–2000  Ausbildung zur Buchhändlerin, anschließend tätig als Buchhändlerin in Sulzbach-Rosenberg und Berlin